Medikamente für Männer. Diskret. Online. Easy. Das verspricht das durch Sky, Pro7 und Welt bekannte Startup. Wir unterstützen die Jungs mit SEO-optimierten Blog- und Fachartikeln, um ihre Reichweite auf Google zu erhöhen und ein anerkannter Experte in der Männermedizin zu werden.

GoSpring-Werbespot von Jung von Matt

Herausforderung: Reichweite steigern

GoSpring stellte uns vor die Herausforderung, neben TV- und Print-Werbung auf dem digitalen Wege die Reichweite des Unternehmens langfristig und kosteneffizient zu steigern. Besonders im Fokus dabei: Google. Schließlich ist die Suchmaschine die erste Anlaufstelle für jeden, der medizinischen Rat sucht.

Genau hier gilt es dementsprechend GoSpring als Ansprechpartner für die Männer-Medizin zu platzieren, um den Leser umfassend zu beraten und schließlich auf die Produkte und Leistungen des Münchener Medizin-Startups aufmerksam zu machen.

Lösung: Blog- und SEO-Artikel

Um nachhaltig Reichweite aufzubauen, verfassen wir für GoSpring SEO-optimierte Blog- und Fachartikel. Ausführliche und fachspezifische medizinische Artikel sichern eine langfristige und nachhaltige Auffindbarkeit von GoSpring via Google & Co. und eine Platzierung unter den ersten Suchergebnissen – dank hochwertiger Quellen und großer Informationsdichte.

Gleichzeitig positionieren wir GoSpring damit als Experte für die Themen, in denen das Unternehmen Produkte und Leistungen anbietet. Das sind in erster Linie Themen wie Erektionsstörungen, Kinderwunsch, Haarausfall, Akne oder – ganz aktuell – COVID-19. Wir wecken durch den Content Vertrauen beim Leser, in dem wir unsere Expertise unter Beweis stellen.

„Fachlich kompetent und unterhaltsam zu lesen: story y verfasst Content nach unserem Geschmack. Seit einem halben Jahr arbeiten wir nun in Sachen SEO mit ihnen zusammen – mit Erfolg. Unsere Google-Rankings steigen genauso wie unsere Klickzahlen.“

Eric Leddin, Head of Brand

Unter anderem folgende Artikel sind so entstanden:

Unser Drei-Stufen-Plan für GoSpring

Damit wir die hochgesteckten Ziele von GoSpring erreichen können, war natürlich erstmal eine Strategie notwendig. Die fußt im Wesentlichen auf drei Stufen. Die Keyword-Recherche, um zu definieren, wie potentielle Käufer überhaupt nach GoSpring-Produkten googlen, die Kreation von Content, der genau diese Keywords bedient und letztlich das Monitoren und Optimieren des Contents, um langfristig relevant in den Suchen zu bleiben.

1 – Keyword-Recherche für Google-optimierten Content

Im ersten Schritt ermitteln wir die für GoSpring-Produkte relevanten Themen, sowie die Keywords, nach denen die potentiellen Kunden via Google & Co. suchen. Das ist nötig, um später in der Contentproduktion genau das Wissen vermitteln zu können, was die Nutzer suchen. Nur, wenn wir ihre Suchintention treffen, werden sie unsere Inhalte anklicken und konsumieren. Würden die Klicks ausbleiben oder die Nutzer unsere Seite schnell wieder verlassen, hätte das nachteilige Auswirkungen auf unser Google-Ranking.

2 – Medizinischer Content von Fachautoren

Unsere Autoren verfassen basierend auf den Themen und Keywords SEO-optimierte Artikel, die von unseren medizinischen Fachautoren schließlich überprüft werden. Besonderes Augenmerk unserer Arbeit liegt darauf, Vertrauen beim Leser zu erwecken. Vertrauen in unsere medizinische Kompetenz und in unsere Menschlichkeit. In der Medizin ist die beste Marketingmaßnahme nicht irgendein aktueller Trend, sondern schlicht dem Leser zu helfen. Dementsprechend liegt hier unser Fokus – und das Ganze in einer Sprache, die er versteht.

3 – Reichweite erhöhen und Expertise stärken

Durch unseren medizinischen Content stärken wir die Expertise GoSprings und sorgen für eine deutlich erhöhte Sichtbarkeit des Unternehmens in den Suchmaschinen. Wir positionieren das Startup als ersten Ansprechpartner für die Männer-Medizin und begleiten die Leser und Kunden durch ihre Sorgen und Nöte.

Artikel teilen